Welche Geschichte erzählt Ihr Messestand?

Blog-News

Melden Sie sich direkt zu unserem Blog-News an und verpassen Sie keine Neuigkeiten.


* Pflichtfelder

Welche Geschichte erzählt Ihr Messestand?

Messen und Events bieten Ihnen als Aussteller enormes Potenzial. Sie können neue Kunden gewinnen, bestehende Kundenbeziehungen pflegen, neue Partner gewinnen oder den Wettbewerb beobachten.

Um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können, benötigen Sie einen Messestand, der Aufmerksamkeit erregt, Erwartungen weckt und Ihre Geschichte erzählt.

Es gilt eine Frage zu beantworten: Warum stellen Sie auf der Messe aus?

Beginnen Sie mit dem „Warum“

Bevor Sie sich an die Gestaltung Ihres Messestandes machen, stellen Sie sich als Erstes immer die Frage nach dem „Warum“. Die Antworten darauf sollten immer beginnen mit „um zu“.

Um Leads zu generieren, um neue Kunden zu gewinnen, um uns auf dem Markt bekannter zu machen usw.

Setzen Sie sich konkrete und vor allem messbare Messeziele.

In jeder Phase des Messestand Designs sollten Ihre Ideen und Ansätze dazu dienen, Ihre Messeziele zu erfüllen.

Nach der Pflicht kommt die Kür

Nachdem Sie die Frage nach dem „Warum“ beantwortet haben, achten Sie beim Standdesign darauf, dass Ihr Messestand und Ihre Marke aufeinander abgestimmt sind. Alles, von den Farben bis hin zu Bestuhlung wird einen Einfluss darauf haben, wie neue Besucher Sie wahrnehmen.

Unbequeme Sitze können beispielsweise signalisieren, dass es Ihnen egal ist, ob Ihre Besucher es bequem haben oder nicht.

Ihr Messestand spiegelt wider, wie Sie Ihre Botschaft kommunizieren und die Menschen dazu bringen, die Fragen zu stellen, auf die Ihre Produkte und Dienstleistungen die Antwort sind.

Die Geschichte Ihres Messestandes

Es geht beim Standdesign nicht darum, einfach nur schön auszusehen.

Komplimente von vorbeigehenden Besuchern bedeuten nicht, dass sie sich später an Ihr Produkt oder Dienstleistung erinnern und Ihnen ihre Daten geben. Nach dem ersten Eindruck müssen Ihr Messestand und seine Geschichte Ihre Besucher auch abholen.

Wenn Sie kein imposantes Produkt haben, das Sie ins Rampenlicht rücken können und das für sich selbst spricht, müssen Sie tiefer über die Botschaft nachdenken, die Sie vermitteln wollen.

Beim Design des Messestandes sollten am Anfang und am Ende immer folgende Fragen beantwortet werden. Was möchten Sie erreichen? Welche Botschaft bringt Sie dorthin?

Dann sind Sie auf dem richtigen Weg.